Der Rundweg

 

SAM_4442.JPGWir gehen gerne eine Runde, also im Kreis. Im Englischen nennt man es auch point to point. Einmal im Uhrzeigersinn, einmal dagegen, ganz unterschiedlich. So ist unser Weg immer neu. Der Lebensweg ist auch eher kreisförmig angelegt. Man könnte ihn auch als spiralförmig sehen. Also die Kombination aus Kreis und Pfeil. Das Tolle am Weg ist, dass wir immer wieder Aussichtspunkte haben, uns solche wählen können. Dazu müssen wir am besten stehen bleiben. Pausen machen ist so wichtig, es wird mit dem Alter noch wichtiger. Sie tun uns gut. Auf dem Weg können wir über vieles nachdenken. Unser Gehirn arbeitet oft am besten im Gehen, in der Bewegung. Aufbrechen zu können und zu dürfen ist ein schönes Gefühl. Jeden Tag machen wir uns auf einen neuen Weg. Manchmal freuen wir uns besonders auf ihn. So wie ich heute. Ein kleiner Rundweg im großen Leben. Vom Anfang bis zum Ende  sind wir eingebettet in einen Kreislauf. Unser Körper immer mit uns, sich entwickelnd mit dem Geist. Der Frühling jetzt steht für Beginn, für Aufbruch, für Bewegung schlechthin. Die Natur macht es uns vor, wir dürfen ihr auf einem Rundweg folgen. Sie lädt uns immer wieder dazu ein.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s